Aktionen unserer Spender

 

Im Laufe des Jahres spenden, wie schon in vielen Jahren zuvor, Firmen und Vereine aus dem Raum Holzkirchen:


    Florian Geyer GmbH (500 Euro)                 Autohaus Grasdanner (500 Euro)

    CCL Label GmbH (700 Euro)                        Autohaus Steingraber (1.000 Euro)

    Collegio GmbH (300 Euro)                          Real-Wohnbau GmbH (1.000 Euro)

    Knorr-Bremse Powertech (500 Euro)       Rupp’s Medifit (1.000 Euro)

    Dr. Heinrich Lüdeke Stiftung (1.000 €)     Autohaus Steingraber (1.000 Euro)

    Ahlborn Mess- u. Regeltechnik (2.000 Euro)    

 

 

 

Februar:

Aktive des Vereins verkaufen Festzeichen für den Holzkirchner Mrktplatzfasching „Holzywood“. Hunderte Anstecker werden an die rund 2000 meist toll kostümierten Besucher verdkauft.

Wie schon seit vielen Jahren spenden die Organisatoren De Damischen“ wieder die Hälfte des Erlöses (400 Euro) an die Organisation Holzkirchen hilft.  


 

 

 

 

März: Der Otterfinger Experimental-Fotograf Helmut Drösler stellt im Foyer des Kultur im Oberbräu 28 seiner Werke aus.

10 Prozent des Verkaufserlöses geht an den Verein Holzkirchen hilft für die Unterstützung Bedürftiger im Landkreis Miesbach.      

 

März: Happy Birthday! Ein Geburtstagskind verzichtet auf Geschenke und bittet stattdessen ihre Gäste um Geld für die Organisation Holzkirchen hilft. Die Spende beläuft sich auf rund 1.000 Euro. 
  

April: Die Jugendlichen der Jugendfreizeitstätte JUZ Holzkirchen organisieren zusammen mit Tanja Schmuck ein Benefizkonzert. Die Band  „Dos Ombres spielt Coversongs von den Rolling Stones, Crash Test Dummies und Mr. President "unplugged". Und natürlich fehlen die schon legendären Einleitungen von Wolfgang Hierl und Erich Kogler auch an diesem Abend nicht. Der gesamte Erlös vdes Eintrittes in Höhe von 315 Euro spenden die Organisatoren an Holzkirchen hilft.   

 

April: Die Mitarbeiter der Firma OPED spenden den gesamten Erlös aus einer Versteigerung von 

Weihnachtsgeschenken der

Lieferanten in Höhe von 1.566 Euro an

den Verein Holzkirchen hilft  e.V.

Dr Wolfgang Huber und Marc Gerster bekommen vor Ort den Scheck überreicht.

Juli: Saisonfinale im Kultur im Oberbräu. Musikalisch untermalt von Tuba, Trompete und Akkordeon präsentierten Lizzie Hladik, Kristin Dorfhuber und Thomas Jarzina voller Humor und Elan das außergewöhnliche Erlebnis Action-Painting.

Großes Engagement bewies im Anschluss auch der Auktionator, Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis, als er das Kunstwerk in Ausschnitten ersteigerte. Der Auktions-Erlös von über 1.500 Euro geht unseren gemeinnützigen Verein "Holzkirchen hilft".   

August: ein langjähriges Mitglied verstirbt. Es hinterlässt ein Vermächtnis von 5.000 €.

November: Etwas Gutes für sich und andere tun.

Unter diesem Motto fand der mittlerweile

traditionelle Benefizlauf des RSLC Holzkirchen

statt. Wieder einmal gehen die während der

Veranstaltung gesammelten Spenden in Höhe von

1.050 Euro an „Holzkirchen Hilft e.V.“, die unser

Vorsitzender Dr. Wolfgang Huber unmittelbar

nach dem Lauf überreicht bekommt.

   

    Dezember: Der Sparclub im Schwimmbadstüberl

    gibt in einer lieben Tradition zum Jahresende

    unserem Verein einen Teil seiner Einnahmen weiter. 

   

    Diesmal kommen sogar 2.920 Euro zusammen, die

    Peter Greiffer, Vorsitzernder des Sparvereins dem

    überglücklichen Vorsitzenden von Holzkirchen hilft

    Dr. Wolfgang Huber überrreicht.

Dezember: Andreas Kulot, Leiter der Sparda-Bank Holzkirchen, freut sich, mit einer

großzügigen Spende in Höhe von 5.400 Euro „den Menschen im Landkreis für das

entgegengebrachte Vertrauen etwas zurückgeben zu können“. Die Spendensumme der

Sparda über die Jahre hinweg erhöht sich auf über 33.000 Euro.

 

Dezember: Schüler der Oberland-Realschule Holzkirchen veranstalten einen Adventsmarkt und spenden 500 Euro aus dem Verkaufserlös an unsere gemeinnützige Organisation Holzkirchen hilft zur Hilfe Bedürftiger.

Dezember. Im Rahmen des Holzkirchner Winterzaubers vertreiben Freunde des

Vereins selbst gefertigte Stirnbänder und veranstalten ein Gewinnspiel mit einer

Vereinsleben

 

Februar: Vereinsmitglieder verkaufen Festzeichen beim Marktplatzfasching der Damisch‘n am Faschingssonntag und haben dabei selbst viel Spaß.

Juli: Beim Holzkirchner Sommerzauber planen Aktive des Vereines mit einem „Hau den Lukas“ auf den Verein aufmerksam zu machen. Leider fällt die Veranstaltung wetterbedingt aus.

 

November: Bei der Jahreshauptversammlung am 24. November 2016 im Gasthof Oberland

bestätigten die Anwesenden unter der Leitung des Wahlleiters Olaf von Löwis den alten Vorstand.

In seiner Rede wies der 1. Vorsitzende Dr. Huber auf die Schwachstellen unseres Sozialsystems hin und warnte davor, dass bei der derzeitigen Lage eine Riesenwelle der Altersarmut zu befürchten sei

Dezember: Leuchtende Kinderaugen: Zusammen mit dem Autohaus Grasdanner stellen wir auf dem Holzkirchner Winterzauber einen Wunschzettelbaum auf. Nach nur vier Stunden haben 85 Kärtchen mit Weihnachtswünschen bedürftiger Kinder einen Spender gefunden. Liebevoll verpackt werden die Geschenke im Autohaus gesammelt und dann abgeholt. Die Aktion macht allen Beteiligten so viel Freude, dass sie nächstes Jahr auf bedürftige ältere Menschen ausgeweitet werden soll.  

                    

Dezember: In einer langen Tradition verteilt unser Verein zur Weihnachtszeit Lebensmittelpäckchen und auch etwas Bargeld an Bedürftige im Landkreis Miesbach. Aktive des Vereins besuchen ca. 80 Familien und überreichen 185 Päckchen. Oft ist es das einzige Päckchen.