Über uns

Holzkirchen hilft ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat,  Menschen in akuten Notfällen und problematischen Lebenssituationen möglichst unbürokratisch zu helfen. 

Der Schwerpunkt der Hilfeleistungen liegt im Landkreis Miesbach. Denn auch in unserer schönen Heimat gibt es Armut, Leid und Elend. Zusammen mit unseren Mitgliedern und Spendern wollen wir dort helfen, wo unser soziales Netz zu große Maschen hat.

Die Hilfsleistungen reichen von einmaligen Zuwendungen für den allgemeinen Lebensunterhalt, Kleidung, Lebensmittel, Arzt- und Zahnarztrechnungen, Brillen, Medikamente, Schulbedarf, Gebühren für Kindergarten und Kinderbetreuung oder Autoreparaturen. Außerdem helfen wir bei der Begleichung von Mietrückständen und Übernahme von Nebenkosten, Strom- und Heizkosten. In Einzelfällen geben wir zinslose Kredite zum Beispiel für Mietkautionen. 

All diese Hilfe erfolgt speziell dann, wenn die staatlichen Fördermöglichkeiten ausgeschöpft sind oder nicht greifen. Allerdings können wir im Regelfall nur einmalig helfen. 

Auch außerhalb des Landkreises wollen wir in Katastrophenfällen helfen. Dies geschieht dann in Sonderspendenaktionen, wie zum Beispiel beim Hochwasser in Oberbayern oder dem Taifun auf den Philippinen.

Die Ziele von Holzkirchen hilft e.V. sind vom Finanzamt als besonders förderungswürdig anerkannt. Alle Mitgliedsbeiträge und Spenden werden ausschließlich und unmittelbar für mildtätige Zwecke verwendet.

Unsere Vorstandsmitglieder, sowie alle Aktiven sind entsprechend unserer Satzung selbstlos tätig und erhalten keine Zuwendungen aus Vereinsmitteln. So halten wir die Vereinskosten so gering wie möglich und das Geld kommt da an, wo es wirklich gebraucht wird.

    
Lesen Sie hier mehr zu unserer Satzung, dem Vorstand oder dem aktuellen Tätigkeitsbericht.

Der Ursprung

Die Geburtsstunde des Vereins liegt im Jahre 1993. Während des Kriges in Jugoslawien beschloss eine Gruppe Holzkirchner, Betroffenen im Krisengebiet zu helfen. Unter dem Motto "Holzkirchen hilft" sammelten sie über Jahre Kleider, Medikamente und Lebensmittelpakete, die sie in Eigenregie nach Kroatien transportierten. 

Doch allmählich rückte vor allem die oft stille Not in der eigenen Gemeinde in den Fokus. Im Laufe der Zeit konnte man mit Sach- und Geldspenden Bürgerinnen und Bürger aus Holzkirchen und Umgebung in akuten Notlagen helfen: Menschen, die ihre Arbeit verloren haben, allein erziehenden Müttern und  finanzschwachen Großfamilien.

Ermutigt durch die breite Unterstützung der Bevölkerung, aber auch bedingt durch die zunehmenden organistorischen Aufgaben, hat man sich 1996 zur Gründung eines gemeinnützigen Vereins entschlossen. Der Name "Holzkirchen hilft" trägt das ursprüngliche Motto weiter. 

Im Januar 2013 feierte unser Vereinin das 20 jährige Jubiläum im vollbesetzten Fools-Theater zusammen mit Mitgliedern und Prominenz aus Politik und Kultur.